Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 336.

Sonntag, 18. März 2018, 00:52

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Sozialkassen lassen Bürger im Stich

Hallo, die Verteilungskämpfe werden immer härter geführt, aber für den Verwaltungs-Wasserkopf müssen dennoch die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. So mancher Kampf um notwendige Therapien und Hilfsmittel wird dabei sicher durch Zeitablauf entschieden. Jedenfalls sollte immer Widerspruch eingelegt werden, denn es wird nach meiner Meinung oft erst einmal eine Absage erteilt, um den Antragsteller zu demoralisieren. Viele Kranke haben dann gar nicht Kraft für einen Nerven aufreibenden Kampf ...

Dienstag, 6. März 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Eine Gehaltsschippe drauf ....

Nicht kleckern, sondern klotzen - das erleben wir doch jedes Jahr! Gespart wird, wenn überhaupt, an den Leistungen.

Sonntag, 18. Februar 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »PandoraH«

17.03.2018: 3. Deutscher Lymphtag

Zitat Um die Bevölkerung und medizinische Leistungserbringer über das chronische Lymphödem, das Lipödem und die Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, findet am Samstag, 17. März 2018, in mehreren Städten in Deutschland der 3. Deutsche Lymphtag statt. Bad Kissingen: http://www.lymphtag.de/pdf/bad_kissingen.pdf Berlin: http://www.lymphtag.de/pdf/berlin.pdf Chemnitz: http://www.lymphtag.de/pdf/chemnitz.pdf Darmstadt: http://www.lymphtag.de/pdf/darmstadt.pdf Dortmund: http://www.lymphtag.de/pdf/...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 18:09

Forenbeitrag von: »PandoraH«

23.-24.02.2018: CAMPUS LYMPHOLOGICUM, Frankfurt

Programm: http://lymphologicum.de/campus/programm.html Veranstalter: Lymphologicum® – Deutsches Netzwerk Lymphologie e.V. Nordring 29, 65719 Hofheim Tel.: 06192 – 975 97 31 E-Mail: info@lymphologicum.de Weiterführende Informationen: http://lymphologicum.de/campus/aktuell.html

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:56

Forenbeitrag von: »PandoraH«

27.01.2018: 7. Bochumer Lymphtag

Grenzfälle in der Lymphologie Information und Anmeldung: Akademie für ärztliche Fortbildung der ÄKWL und der KVWL Tel.: 0251 929-2224 oder 0251 929-2208 Fax: 0251 929-2249 E-Mail: Ly@aekwl.de oder decampos@aekwl.de Programm/Flyer: http://www.dglymph.de/fileadmin/global/p…_DINlang_DE.PDF

Sonntag, 12. November 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Kostenübernahme durch Krankenkassen

Hallo, leider liegt der Volltext noch nicht vor zu dem Urteil B 1 KR 7/17 R, aber das ist ja nur eine Frage der Zeit. Jedenfalls ist die Entscheidung sehr wichtig und interessant: Zitat Nach Auffassung des BSG hat das Landessozialgericht die Krankenkasse zu Recht verurteilt, der Klägerin die beantragte stationäre Liposuktion als Naturalleistung zu gewähren. Der Anspruch besteht kraft Genehmigungsfiktion. Deren Voraussetzungen sind erfüllt. Insbesondere stellte die Klägerin einen hinreichend best...

Sonntag, 29. Oktober 2017, 13:28

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Ein herzliches Hallo aus dem sonnigen Osten

Hallo Mausenmama, es ist bestimmt schwer, mit diesen Beeinträchtigungen den Alltag zu meistern. Vielleicht muss Dir die Krankenkasse bald sogar eine Haushaltshilfe stellen, wenn Deine Kinder unter 12 J. sind. Oder schaffst Du alles und bist evtl. sogar berufstätig? Das würde mich wundern. Hinsichtlich der Ablehnung vermute ich, dass es sich bei Dr. L. um einen Privatarzt mit einer Praxis- oder Privatklinik handelt. Da ist es kein Wunder, wenn die gesetzliche Krankenkasse die Kostenüberbahme able...

Sonntag, 22. Oktober 2017, 15:21

Forenbeitrag von: »PandoraH«

DKG 13.10.2017: Methodenbewertung Liposuktion

Es geht weiter im Verfahren. Zitat .............. Zwischenzeitlich hat das BMG den Beschluss gemäß § 94 SGB V geprüft und nicht beanstandet (Anlage). Der Beschluss wird daher in Kürze in Kraft treten. Im Zusammenhang mit der o. g. Beschlussfassung hatte der G-BA sich zum Ziel gesetzt, im Januar 2018 die Erprobungs-Richtlinien beschließen zu wollen. ............ . Quelle: http://www.dkgev.de/dkg.php/cat/64/aid/2…on_bei_Lipoedem Am 17.10.20217 wurde der Beschluss im Bundesanzeiger veröffentlicht: ...

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Ärztezeitung 09.10.2017: Faszination Ekel

Wenn OP-Videos zum Hype werden Zitat Die einen drücken wie am Fließband Pickel aus, die anderen operieren an offenen Herzen und Hirnen – und viele Internetnutzer gucken zu. Experten erklären, was die Faszination ausmacht. Zitat MÜNCHEN. Jeden Abend vor dem Schlafengehen liegen Wesley Billings und seine Frau, beide in den 60ern, im Bett und gucken sich Videos von Sandra Lee auf YouTube an. Die Dermatologin drückt Pickel aus und entfernt Mitesser oder anderes mithilfe medizinischer Werkzeuge. Man ...

Donnerstag, 28. September 2017, 13:47

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Kennt ihr euch in Pastasorten aus ?

Also, ich habe 13 von 15 Nudelsorten erkannt

Mittwoch, 20. September 2017, 15:57

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Hallo aus Undenheim

Hallo Vanessa, vielen Dank für Deine Vorstellung. Ich denke, dass Du hier im Forum viele Anzworten auf Deine Fragen finden wirst. Was hat denn der Termin am 15. ergeben bzw. konntest Du inzwischen schon eine Veränderung durch das Tragen der Kompressionsleggins feststellen? Wenn sich an der Schmerzsituation nichts ändern sollte, könnte man über weitere Maßnahmen nachdenken. Sport treiben solltest Du nur in der Kompressionsversorgung (hast Du eine Wechselversorgung erhalten?), denn Sport - wie auc...

Mittwoch, 20. September 2017, 15:24

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Lieben Gruß aus dem schönen Osten.

Hallo Karo, wie schön, dass Du in unser Forum gefunden hast und Dich endlich nicht mehr allein fühlst oder gar unverstanden. Dass es Dir durch das Tragen der Kompressionsversorgung fast schlagartig besser geht, ist natürlich der Idealfall und kann durch zusätzliche MLD sicherlich noch etwas verbessert werden. Vielleicht könnte Dir Dein Facharzt auch ein pneumatisches Kompressionsgerät für zu Hause verschreiben, damit Du etwas unabhängiger bleibst. Besteht bei Dir evtl. auch der Gedanke an eine s...

Mittwoch, 20. September 2017, 14:59

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Grüße aus München

Hallo Gänseblümchen12, ich kann verstehen, dass diese Diagnose, verbunden mit der Aussicht auf ein Leben mit Kompressionsversorgung, zuerst mit großen Ängsten verbunden ist, aber mit der Anmeldung in unserem Forum hast Du schon den ersten Schritt getan, Dich nicht damit abzufinden. Trotzdem steht an erster Stelle zunächst die konservative Behandlung, und vermutlich wirst Du bald mit dem Anziehen der (Flachstrick?)-Versorgung weniger Probleme haben. Hattest Du vor der Anpassung eine Entstauungsth...

Freitag, 21. Juli 2017, 00:19

Forenbeitrag von: »PandoraH«

GBA Pressemitteilung 20.07.2017: Liposuktion bei Lipödem bietet Potenzial als Behandlungsalternative

Hallo, auch wenn viele Betroffene nun sehr deprimiert sind, sollte man vielleicht nicht so schwarz sehen, denn die Angelegenheit ist nicht abschlägig beschieden, und nach meiner Interpretation der Pressemitteilung ist bei medizinischer Notwendigkeit und entsprechender Indikation die vollstationäre Krankenhausbehandlung nicht verboten. Das ist zwar ein ziemlicher Hürdenlauf und sehr zeitintensiv, aber die Mühlen der Bürokratie mahlen eben sehr langsam und es fehlt auch an einer wirklichen Lobby. ...

Freitag, 7. Juli 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 20. Juli 2017

Hallo Hovifan, ist denn bekannt, was der von Dir genannte Arzt beim Bundesgesundheitsministerium erreichen will.

Freitag, 7. Juli 2017, 15:42

Forenbeitrag von: »PandoraH«

G-BA ... Newsletter ... 3. Quartal 2017

Hallo Hovifan, ist denn bekannt, was der von Dir genannte Arzt beim Bundesgesundheitsministerium erreichen will.

Donnerstag, 6. Juli 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 20. Juli 2017

Hallo, auch wenn die Entscheidung evtl. pro Liposuktion als Kassenleistung ausfallen sollte, so rechne ich persönlich nicht damit, dass jede Patientin in den Genuss einer solchen Behandlung kommen würde. Ich gehe eher davon aus, dass durch genau festgelegte Kriterien der Zugang zu diesen begehrten Liposuktionen limitiert werden könnte. In der überarbeiteten Behandlungsleitlinie Lipödem finden sich, neben gesicherter Diagnose, einige Angaben dazu (z. B. Höchstgewicht), die nach meiner Vermutung d...

Donnerstag, 6. Juli 2017, 16:54

Forenbeitrag von: »PandoraH«

G-BA ... Newsletter ... 3. Quartal 2017

Hallo, auch wenn die Entscheidung evtl. pro Liposuktion als Kassenleistung ausfallen sollte, so rechne ich persönlich nicht damit, dass jede Patientin in den Genuss einer solchen Behandlung kommen würde. Ich gehe eher davon aus, dass durch genau festgelegte Kriterien der Zugang zu diesen begehrten Liposuktionen limitiert werden könnte. In der überarbeiteten Behandlungsleitlinie Lipödem finden sich, neben gesicherter Diagnose, einige Angaben dazu (z. B. Höchstgewicht), die nach meiner Vermutung d...

Freitag, 30. Juni 2017, 13:48

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Focus Online 30.06.17: Lipödem - Der Kampf gegen das krankhafte Fett

Zitat Die Beine werden immer dicker, unter der Haut bilden sich Knoten und die Stellen schmerzen bei jeder Berührung: Unter diesen Symptomen leiden Menschen mit einem Lipödem. Acht bis zehn Prozent der weiblichen Bevölkerung sind von der Fettkrankheit betroffen. Woran Sie die Krankheit erkennen und was Patienten tun können Von Anika Baldzun Quelle und weiter: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/…id_7293357.html

Freitag, 30. Juni 2017, 13:36

Forenbeitrag von: »PandoraH«

Focus Online 27.06.17: Verheerende Nebenwirkungen

Zitat Von der Ess- zur Drogensucht? Magenverkleinerungen bergen ungeahnte Risiken Im Kampf gegen starkes Übergewicht entscheiden sich immer mehr Deutsche für Magen-Operationen. Doch die sogenannten bariatrischen Eingriffe können wohl auch zu Sucht-Nebenwirkungen führen. Quelle und weiter: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrun…id_7284309.html