Sie sind nicht angemeldet.

Melanie

unregistriert

1

Montag, 9. Mai 2005, 09:20

Rechner

Hallo Ihr

Was habt ihr eigentlich für einen Rechner oder besser gefragt, kennt sich jemand mit Rechnern von Apple aus?
Zur Zeit habe ich ja leider keinen eigenen PC und muss mit den Teilen der VHS vorlieb nehmen. Immerhin kostenfrei ;-)
Aber ein Bekannter meiner Freundin gibt demnächst günstig einen Apple Rechner ab ( ich glaube der heißt Power Mac G 4 ? ) Hat vielleicht einer von euch Erfahrungen damit, denn da soll ja doch ne Menge anders laufen als bei Windows und man soll sicher vor den ganzen Viren sein ;-)

Gruss
Melanie

Melanie

unregistriert

2

Mittwoch, 11. Mai 2005, 09:22

Schade - hätte gerne eine unabhängige Meinung dazu gehört. Anscheinend gibt es nicht so viele von den Teilen. Dieser Bekannte schwärmt natürlich in höchsten Tönen, aber er will ihn ja schließlich auch verkaufen und sonst kenne ich leider auch niemanden der was anderes als Windows-Rechner hat. In den Foren findet man auch nur die totalen Liebhaber oder Hasser......
Im Prinzip wäre es ja auch egal mit welcher Art von Rechner ich mich rum schlage, da ich sowieso nicht der Computerfreak bin.
Vielleicht finde ich ja noch eine Entscheidungshilfe.

3

Mittwoch, 11. Mai 2005, 10:10

apple

hallo,

wahrscheinlich kommt meine antwort spät, aber ich habs vorher nicht gesehen.. also von der verarbeitung und leistung her sind die apples eigentlich besser, aber die sind viel teurer als ein pc und konnten sich nicht so durchsetzen auf dem markt. ja das stimmt das die virengeschützter sind. also wenn ich genug geld hätte würd ich mir auch einen apple zulegen. soviel anders sieht er auch nicht aus, da windows sich damals schon viel abgeguckt hat :) man muss aber bedenken, dass apple auch andre software hat und man muss auch immer gucken dass z.b. spiele auch kompatibel sind mit apple.

viele grüße

Melanie

unregistriert

4

Donnerstag, 12. Mai 2005, 08:37

Hallo Evita

Vielen Dank für deine Antwort. Zu spät war die aber nicht ;-) Der Rechner soll erst Ende Mai bis Mitte Juni verkauft werden da Oliver erst dann seinen Neuen bekommt. Er ist ganz begeistert von Apples - Wie gesagt, keine Viren, einfache Handhabung und niemals Abstürze. Finde ich eigentlich recht überzeugend. Meine Freundin hat immer riesen Ärger mit ihrem PC und muss dann immer einen Bekannten um Hilfe bitte. Wenn man's verhindern kann und der Preis stimmt, warum also nicht? Ich hab ja noch ein wenig Zeit um mich weiter zu informieren und andere Meinungen zu hören(oder zu lesen).
Gruss
Melanie

B.die2.

unregistriert

5

Donnerstag, 12. Mai 2005, 16:31

Hallo Melanie,

Apple-Rechner werden vor allem von Graphikern, Designer, Architekten und anderen kreativen Berufen genutzt.
Diese Rechner haben eine andere bzw. einfachere "Architektur", weshalb die entspr. Programme o.g. Berufe schneller laufen. Bei sehr aufwendigen Darstellungsprogramme sehr hilfreich! Es kann sonst enorm viel Zeit nehmen, wenn sich Perspektiven o.ä. aufbauen mussen. Wegen dieser nicht so komplexen Architektur sind auch die Abstürze seltener.

Das mit den Vieren hängt nur davon ab, dass es bislang in Relation zur Gesamtmenge nur wenig Apples gab und es für Hacker nicht interessant war für diese "Randgruppe" Unfug zu produzieren. Im übrigen sind diese nicht mit Micosoft-Produkten überfrachtet, welche reichlich Schlupflöcher für Internet-Angriffe bereit halten.

In erster Linie hängt es davon ab WAS Du mit dem Rechner machen willst. Bei "normalen" Anwendungen ist ein PC völlig ausreichend und i.d.R. in der Anschaffung, Service, Ersatz- oder Zusatzteilen und nicht selten auch bei der Software preiswerter als ein Apple. Es gibt halt mehr Anbieter ergo mehr Preiskonkorenz. Die meisten Programme werden mittlerweile in beiden Formaten auf einem Datenträger angeboten.

Es gibt im Internet apple-user-foren. Dort kannst Du Dich mit apple-profis "unterhalten" - wobei diese natürlich ihrer Haltung pro Apple freien Lauf lassen. Ist halt eine eingeschworene Fan-Gemeinschaft. Einen Apple zu haben ist für viele Imagesache!
Diese Foren sind allerdings auch die einzigen wirklichen Hilfen, wenn mal was nicht funktioniert. Es sei denn man hat für alle Programme eine offizielle Lizenz und damit Anspruch auf online-Hilfe...

Ich persönlich habe "nur" einen PC - hätte aber auch gern einen Apple..... nun ja, kommt Zeit, kommt Geld...oder so.. ;-))

LG B.die2.

Melanie

unregistriert

6

Freitag, 13. Mai 2005, 08:50

Hallo Birgit

Danke für die ausführliche Antwort.
In den User-Foren hab ich mich auch schon mal kurz umgesehen, die Leute sind wirklich total Pro Apple eingestellt, der Begriff Windows oder alles was damit zu tun hat wird sofort heftigst rausgekickt. Deshalb interessieren mich zur Zeit auch mehr die Meinungen von Leuten die nicht ganz so fanatisch auf Apples eingeschworen sind ;-)
Ich denke aber, dass ich den von Oliver nehmen werde. Der Preis ist echt gut(ist ja schon ein älteres Modell), für meine Zwecke vollkommen ausreichend und wenn es mal Probleme geben sollte, was aber wahrscheinlich seltenst der Fall sein soll-laut Oliver, will er mir auch gerne helfen.
An weiteren Tipps und Meinungen bin ich aber trotzdem interessiert, ist ja noch ne Weile hin bis Mitte Juni ;-)

Gruss
Melanie

Counter:

Hits heute: 26 992Hits gestern: 51 496Hits gesamt: 26 510 918
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 10 769,04