Sie sind nicht angemeldet.

dany

Meister

  • »dany« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Personalmanagerin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juni 2009, 15:11

Unser neuer Mitbewohner

Hallo,

wollte meine Freude mit Euch teilen und Euch hier unseren neuen Mitbewohner zeigen:

http://www.katzenhilfe-stuttgart.de/inde…=4&cid=1&pos=25

(momentan habe ich nur das Foto)

Bei unsheisst er Jimmy und lebt seit gestern bei uns.Er ist total verspielt und auch verschmusst :-)
Liebe Grüsse Daniela :wink:



Das schönste Denkmal
was ein Mensch bekommen kann
steht im Herzen seiner Mitmenschen!!

2

Sonntag, 28. Juni 2009, 16:40

Ist der süß!!! Ich würde soviel dafür geben, wenn ich auch eine Katze haben könnte...
Finde es toll, dass er trotz seiner Erlebnisse ein Schmusekater ist! Wünsche Dir/ Euch eine schöne Zeit zusammen!!! :daumen:

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juni 2009, 19:19

Ach ist der süß. Ein Katerchen, und noch ganz klein - niedlich. Ich habe zwei Pelzkugeln vom Tierschutz Mülheim. Furchtbar sahen sie aus, sind aber inzwischen wieder ganz gut beieinander. Kitty ist getigert, Lissy ist einfach nur schwarz. Anfangs konnte ich sie kaum anfassen, heute fordern sie auch ihre Schmuseeinheiten.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 893

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Juni 2009, 19:49

RE: Unser neuer Mitbewohner

Das ist ja echt eine süße Fellnase :-)

Leider werden unsere 2 freigeborenen Katzen, die wir vom Tierschutz übernommen haben, nie so zahm wie Stubenkatzen.

Beide halten das Revier sauber von anderen Katzen
und halten Mäuse kurz,
leben aber in ihren kuscheligen Körben und Boxen,
im Schuppen und werden von uns gefüttert, versorgt und wenn wir glück haben,
auch beobachtet, wenn sie mal wieder den Schuppen voller Übermut aufräumen ;-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

5

Sonntag, 28. Juni 2009, 20:00

Da die Katzen von meinem Freund aus irgendeinem Grund eine heftige Abneigung gegen mich haben, freue ich mich sehr, dass der Nachbarshund zu mir kommt wenn er schmusen will...
FindeTiere eine unglaubliche Bereicherung und wenn ich könnte, würde ich gleich eine der Katzen aus dem Tierheim holen, die schwer vermittelbar sind (zu alt oder Katzenaids)...

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Juni 2009, 20:04

Oh Beta,
na wenigstens kommt einer zum Schmusen. Ich hatte bisher nur Gebrauchtkatzen. Auch bei Zuchtkatzen weiß man nie, was drinsteckt. Ich habe mit meinen Gebrauchtkatzen bisher gute Erfahrungen gemacht.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Tina*

Meister

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 3. Januar 2008

Wohnort: rhein-main

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juni 2009, 08:38

der kleine ist ja wirklich süß!
wobei ich schockiert war als ich seine geschichte gelesen hab - die kleenen in ein paket, verschnürt und weg? ich versteh nicht wie man so etwas machen kann... ;(
Liebe Grüße, Tina*

1. Lipo am 07.05.2010 OS innen

dany

Meister

  • »dany« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Personalmanagerin

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Juni 2009, 09:40

ja,ich bin auch ganz verliebt...Die Tiere sind dehr dankbar,wenn sie aus dem Tierheim oder von anderen (für sie schlimmen Orten) kommen.
Das härteste finde ich ist, das die Helfer von der Katzenhilfe,die Dame ausfindig gemacht haben, wovon der Wurf kam. Sie hat eine Katze und einen Kater, beide natürlich nicht kastriert.Jedes Frühjahr und Herbst kommen neue Katzenbabys,die sie dann irgendwann rauslässt :grimmig: :grimmig: :grimmig: :grimmig:
Die Katzenhilfe bot dann an die Tiere kastrieren zu lassen,unentgeltlich!!!
Das nahm die Frau nicht an,meinte nur in gebrochenem Deutsch,das gehe niemanden was an , ist ihre Sache und hat die Helfer verjagt :grimmig: :grimmig: :grimmig: :grimmig:
Liebe Grüsse Daniela :wink:



Das schönste Denkmal
was ein Mensch bekommen kann
steht im Herzen seiner Mitmenschen!!

9

Montag, 29. Juni 2009, 09:44

Wie bitte??? 8o
Das kann doch nicht wahr sein!!! Solche Leute gehören angezeigt!!! (Wenn das denn möglich wäre, denn Tierquälerei gilt leider rechtlich immer noch als Sachbeschädigung X( ).
Wenn ich so etwas lese wünschte ich mir noch mehr, dass ich keine Allergie hätte, denn ich würde solchen Tieren jederzeit ein Zuhause geben!

drea79

Profi

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 10. Juli 2007

Wohnort: Hamburg

Beruf: Softwareentwicklerin

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Juni 2009, 13:23

Hallo Miteinander!

So etwas kann ich gar nicht verstehen. Ich glaube, wenn ich jemanden dabei erwischen würde wie er sich seiner Tiere "entledigt", würde ich abdrehen und die Polizei rufen.
Die armen Tiere können doch überhaupt nichts dafür!
Wir haben auch zwei Katzen. Unsere Katze haben wir selbst groß gezogen und unseren Kater haben wir später aus einem Tierheim geholt.
Er war damals schon recht alt und frisch operiert, aber er hat uns ausgesucht und da konnten wir gar nicht anders als ihn mitzunehmen.
Am Anfang war er sehr eigen (hat gekratzt und gefaucht) aber mittlerweile ist er der größte Kuschelkater der Welt :]
Ich könnte mir gar nicht vorstellen, die beiden jemals herzugeben.

Lieber Gruß
Drea
"Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren!"
Bertolt Brecht

Counter:

Hits heute: 17 838Hits gestern: 44 862Hits gesamt: 35 403 851
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 13 381,83