Sie sind nicht angemeldet.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

41

Montag, 1. Juni 2015, 20:28

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 18. Juni 2015

Die aktuelle Tagesordnung zur Sitzung
am 18. Juni 2015 können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:



https://www.g-ba.de/downloads/66-612-731…entlichkeit.pdf


Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 9. Juni 2015, 19:10

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage V: Dimet® 20 - Nichtänderung der Richtlinie

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 21. Mai 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht:



Arzneimittel-Richtlinie/Anlage V: Dimet® 20 - Nichtänderung der Richtlinie

Beschluss

Arzneimittel / Medizinprodukte (V)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage V: Dimet® 20 - Nichtänderung der Richtlinie

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten:
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 03.06.2015 B2

Beschlusstext (471.9 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (62.7 kB, PDF)
Anlage Tragende Gründe (494.7 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage V: Übersicht der verordnungsfähigen Medizinprodukte
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2256/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 11. Juni 2015, 00:01

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Ataluren

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 21. Mai 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung
vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses
am 21. Mai 2015 in Kraft. Die Geltungsdauer des Beschlusses ist bis zum 1. Juni 2016 befristet:


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ataluren


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ataluren

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten: 21.05.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 09.06.2015 B3

Beschlusstext (555.9 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (109.4 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Ataluren
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2252/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 11. Juni 2015, 23:35

Beschluss zu den Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser tritt am 1. Juli 2015 in Kraft

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 19. März 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht
und tritt am 1. Juli 2015 in Kraft:



Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser: Anpassungen für das Berichtsjahr 2014


Beschluss

Qualitätssicherung / Stationäre Qualitätssicherung
Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser: Anpassungen für das Berichtsjahr 2014

Beschlussdatum: 19.03.2015
Inkrafttreten: 01.07.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 10.06.2015 B2

Beschlusstext (897.1 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (81.5 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Regelungen gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V über Inhalt, Umfang und Datenformat eines strukturierten Qualitätsberichts für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser
Zuständig: Unterausschuss Qualitätssicherung


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2218/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:12

1. Teil - Beschlüsse zur Geschäftsordnung sowie zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII in Kraft getreten

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 16. April 2015 wurde vom BMG nicht beanstandet
und trat am 12. Juni 2015 in Kraft:


Geschäftsordnung: Änderung der Anlage I - Bestimmung der Stimmrechte nach § 91 Absatz 2a Satz 3 SGB V


Beschluss

Verfahrensbeschlüsse / Geschäftsordnung
Geschäftsordnung: Änderung der Anlage I - Bestimmung der Stimmrechte nach § 91 Absatz 2a Satz 3 SGB V

Beschlussdatum: 04.06.2015
Inkrafttreten: 12.06.2015

Beschlusstext (86.1 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (55.8 kB, PDF)
Prüfung gem. § 91 Abs. 4 S. 2 SGB V durch das BMG (74.2 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Geschäftsordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses

https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2257/?
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:16

2. Teil - Beschlüsse zur Geschäftsordnung sowie zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII in Kraft getreten

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 21. Mai 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht.
Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses
am 21. Mai 2015 in Kraft.
Die Geltungsdauer des Beschlusses ist bis zum 1. Juni 2016 befristet.


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Extrakt aus Cannabis sativa - Verlängerung der Befristung der Geltungsdauer


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Extrakt aus Cannabis sativa - Verlängerung der Befristung der Geltungsdauer

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten: 21.05.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 15.06.2015 B3

Beschlusstext (498.2 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (53.3 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Extrakt aus Cannabis Sativa
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2254/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:20

1. Teil - Pressemitteilungen zur G-BA-Sitzung am 18. Juni 2015

Folgende Pressemitteilungen des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 sind ab sofort online abrufbar:


Früherkennungsuntersuchungen für Kinder: Neustrukturierung der Richtlinie beschlossen

Pressemitteilung

Früherkennungsuntersuchungen für Kinder: Neustrukturierung der Richtlinie beschlossen

Berlin, 18. Juni 2015 – Die Kinder-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), in der die Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis zum vollendeten 6. Lebensjahr geregelt ist, wird neu strukturiert. Einen entsprechenden Beschluss fasste der G-BA am Donnerstag in Berlin, der allerdings erst dann in Kraft treten wird, wenn u.a. auch das Kinder-Untersuchungsheft („Gelbes Heft“) als Anlage der Richtlinie angepasst wurde.

Der G-BA hat im Jahr 2005 mit der Überarbeitung der Kinder-Richtlinie begonnen. Zunächst erfolgten mehrere Nutzenbewertungen für neue Untersuchungsverfahren, auf deren Grundlage in einem zweiten Schritt die Früherkennungsuntersuchungen für Kinder, die sogenannten U1 bis U9, überarbeitet wurden.

„Als ein wesentliches Element der Früherkennungsuntersuchungen wird die Interaktion des Kindes mit der primären Bezugsperson in den Fokus genommen. Störungen in der Eltern-Kind-Interaktion können zu Störungen in der Entwicklung mit emotionaler Unter- oder Überforderung des Kindes, aber auch zu mangelndem Schutz, mangelnder Pflege bis hin zu manifester oder drohender Vernachlässigung und/oder Misshandlung durch die Eltern führen. Die Beobachtung solcher Auffälligkeiten durch den Kinderarzt in Kenntnis der Entwicklung des Kindes, der möglicherweise vorhandenen psychosozialen Belastungsfaktoren der Familie und der klinischen Interaktionsbeobachtung des Kindes im Beisein primärer Bezugspersonen kann von hohem präventiven Wert in Hinblick auf das Kindeswohl sein“, sagte Dr. Harald Deisler, unparteiisches Mitglied des G-BA und Vorsitzender des Unterausschusses Methodenbewertung.

- weiter -

https://www.g-ba.de/institution/presse/p…tteilungen/580/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:23

2. Teil - Pressemitteilungen zur G-BA-Sitzung am 18. Juni 2015

Folgende Pressemitteilungen des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 sind ab sofort online abrufbar:


Qualitätsbericht der Krankenhäuser für das Berichtsjahr 2014: Anpassung der Qualitätsindikatoren

Pressemitteilung

Qualitätsbericht der Krankenhäuser für das Berichtsjahr 2014: Anpassung der Qualitätsindikatoren

Berlin, 18. Juni 2015 – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Qualitätsindikatoren festgelegt, die von den Krankenhäusern in ihrem Qualitätsbericht zum Jahr 2014 zu veröffentlichen sind. Im Vergleich zum Berichtsjahr 2013 kommen 25 Indikatoren hinzu, 41 entfallen. Insgesamt müssen die Krankenhäuser damit 279 der 416 Qualitätsindikatoren aus der stationären Qualitätssicherung darstellen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der G-BA am Donnerstag in Berlin.

Krankenhäuser dokumentieren für den einrichtungsübergreifenden Vergleich die Behandlungsqualität in derzeit 31 ausgewählten Leistungsbereichen, beispielsweise dem operativen Einsatz eines Herzschrittmachers und der Geburtshilfe. Nicht alle der insgesamt 416 hierfür festgelegten Qualitätsindikatoren sind jedoch geeignet, als entscheidungsrelevante und laienverständlich nachvollziehbare Information im Qualitätsbericht eines Krankenhauses veröffentlicht zu werden. Auf der Basis eines standardisierten Verfahrens prüft das vom G-BA beauftragte Institut nach § 137a SGB V jährlich, welche der zu dokumentierenden Qualitätsindikatoren einrichtungsbezogen zu veröffentlichen sind.

- weiter -

https://www.g-ba.de/institution/presse/p…tteilungen/581/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 18. Juni 2015, 16:26

3. Teil - Pressemitteilungen zur G-BA-Sitzung am 18. Juni 2015

Folgende Pressemitteilungen des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 sind ab sofort online abrufbar:


ASV-Sonderregelungen für spezialisierte Teams

Pressemitteilung

ASV-Sonderregelungen für spezialisierte Teams

Berlin, 18. Juni 2015 – Teams, die auf die Behandlung bestimmter gynäkologischer Tumoren spezialisiert sind, können unter bestimmten Voraussetzungen an der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) teilnehmen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschloss am Donnerstag in Berlin die Kriterien, die bei einer entsprechend eingeschränkten ASV-Berechtigung nicht erfüllt sein müssen. Sollen beispielsweise ausschließlich Patientinnen und Patienten mit Brustkrebs behandelt werden, entfällt der Bedarf an bestimmten personellen, sächlichen und organisatorischen Ausstattungsmerkmalen. Differenziert wird auch bei den Inhalten des möglichen Behandlungsumfangs.

„Die sektorenübergreifende Vernetzung der Versorgung von Brustkrebspatientinnen ist vergleichsweise weit vorangeschritten. Wir wollen mit der ASV keine Doppelstrukturen schaffen, sondern Teams und Zentren, die sich bereits in der Vergangenheit auf die Behandlung von Brustkrebspatientinnen spezialisiert haben, eine Teilnahme an der ASV ermöglichen. Dasselbe gilt für onkologische Netzwerkstrukturen, die sich auf die Behandlung von Patientinnen mit Unterleibstumoren spezialisiert haben oder dies noch tun wollen“, sagte Dr. Regina Klakow-Franck, unparteiisches Mitglied und Vorsitzende des Unterausschusses ASV.

- weiter -

https://www.g-ba.de/institution/presse/p…tteilungen/582/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 24. Juni 2015, 23:44

Beschluss zur Änderung der Geschäftsordnung trat in Kraft

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 19. März 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht
und trat am 20. Juni 2015 in Kraft:


Geschäftsordnung: Änderung der Anlage I - Bestimmung der Stimmrechte nach § 91 Absatz 2a Satz 3 SGB V

Beschluss

Verfahrensbeschlüsse / Geschäftsordnung
Geschäftsordnung: Änderung der Anlage I - Bestimmung der Stimmrechte nach § 91 Absatz 2a Satz 3 SGB V

Beschlussdatum: 19.03.2015
Inkrafttreten: 20.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 19.06.2015 B1

Beschlusstext (471.5 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (55.4 kB, PDF)
Prüfung gem. § 91 Abs. 4 S. 2 SGB V durch das BMG (72.2 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Geschäftsordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2220/

.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

51

Samstag, 27. Juni 2015, 20:30

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Vildagliptin

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 21. Mai 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht.
Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten
des Gemeinsamen Bundesausschusses am 21. Mai 2015 in Kraft:



Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Vildagliptin (erneute Nutzenbewertung)


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Vildagliptin (erneute Nutzenbewertung)

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten: 21.05.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 23.06.2015 B4

Beschlusstext (544.4 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (144.3 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Vildagliptin (erneute Nutzenbewertung)
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2253/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 28. Juni 2015, 23:49

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 16. Juli 2015

Die aktuelle Tagesordnung zur Sitzung

am 16. Juli 2015

können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:



https://www.g-ba.de/downloads/66-612-742…entlichkeit.pdf


.
Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

53

Samstag, 4. Juli 2015, 18:43

Beschluss zur Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V: Anlage 2 – Buchstabe k Marfan-Syndrom tritt in Kraft

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 22. Januar 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht
und tritt am 30. Juni 2015 in Kraft:


Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V: Anlage 2 – Buchstabe k Marfan-Syndrom

Beschluss

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung / Ambulante spezialfachärztliche Behandlung
Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V: Anlage 2 – Buchstabe k Marfan-Syndrom

Beschlussdatum: 22.01.2015
Inkrafttreten: 30.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 29.06.2015 B2

Beschlusstext (1001.8 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (7.7 MB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (76.4 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Pressemitteilung: Bessere Behandlungsmöglichkeiten bei Marfan-Syndrom und gynäkologischen Tumoren
Richtlinie: Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung § 116b SGB V - ASV-RL
Zuständig: Unterausschuss Ambulante spezialfachärztliche Versorgung


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2166/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:01

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Enzalutamid (neues Anwendungsgebiet)

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung
vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses
am 18. Juni 2015 in Kraft:


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Enzalutamid (neues Anwendungsgebiet)


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Enzalutamid (neues Anwendungsgebiet)

Beschlussdatum: 18.06.2015
Inkrafttreten: 18.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 06.07.2015 B3

Beschlusstext (570.8 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (115.2 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Enzalutamid (neues Anwendungsgebiet)
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2265/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

55

Samstag, 18. Juli 2015, 17:13

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Tafluprost/Timolol

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses v
om 18. Juni 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung
vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses
am 18. Juni 2015 in Kraft:



Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Tafluprost/Timolol


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Tafluprost/Timolol

Beschlussdatum: 18.06.2015
Inkrafttreten: 18.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 15.07.2015 B4

Beschlusstext (572.3 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (145.0 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Tafluprost/Timolol
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2261/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

56

Samstag, 18. Juli 2015, 17:16

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Pasireotid (neues Anwendungsgebiet)

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung
auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses
am 18. Juni 2015 in Kraft:



Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Pasireotid (neues Anwendungsgebiet)


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Pasireotid (neues Anwendungsgebiet)

Beschlussdatum: 18.06.2015
Inkrafttreten: 18.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 16.07.2015 B1

Beschlusstext (558.7 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (108.6 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Pasireotid (neues Anwendungsgebiet)
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2263/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

57

Freitag, 24. Juli 2015, 18:34

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Nintedanib

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 18. Juni 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung
vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten
des Gemeinsamen Bundesausschusses am 18. Juni 2015 in Kraft:


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Nintedanib


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Nintedanib

Beschlussdatum: 18.06.2015
Inkrafttreten: 18.06.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 23.07.2015 B2

Beschlusstext (580.6 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (143.6 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Nintedanib (nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom)
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2262/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 2. August 2015, 23:06

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Alipogentiparvovec

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 21. Mai 2015
wurde am 12. Juni 2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung
auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses am 21. Mai 2015 in Kraft.
Die Geltungsdauer des Beschlusses ist bis zum 1. Juni 2016 befristet:


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Alipogentiparvovec


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Alipogentiparvovec

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten: 21.05.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 12.06.2015 B3

Beschlusstext (517.5 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (98.5 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Alipogentiparvovec
Pressemitteilung: Zusatznutzen von Glybera® (Wirkstoff: Alipogentiparvovec) nicht quantifizierbar
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2250/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

59

Samstag, 8. August 2015, 00:21

Bundesanzeigerveröffentlichung zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII: Ledipasvir/Sofosbuvir

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses
vom 21. Mai 2015 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung
vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses am 21. Mai 2015 in Kraft:


Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ledipasvir/Sofosbuvir


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Ledipasvir/Sofosbuvir

Beschlussdatum: 21.05.2015
Inkrafttreten: 21.05.2015
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 05.08.2015 B1

Beschlusstext (779.8 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (229.2 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Ledipasvir/Sofosbuvir
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/2251/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 106 447Hits gestern: 82 930Hits gesamt: 41 593 040
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 049,5