Sie sind nicht angemeldet.

Irma

Anfänger

  • »Irma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 17. September 2018

Wohnort: Willich

Beruf: Erzieherin

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. September 2018, 20:13

Vorstellung

Hallo Zusammen, :wink:
mein Lipödem wurde erstmals 2008 von Dr. Cornely
offiziell diagnostieziert. Ich wußte aber bereits, dass ich betroffen
war, weil meine Mutter auch Lipödem hat und mich und meine Schwester
darüber informierte, als sie die Diagnose bekam. Da war ich ca. 20 Jahre
alt.
Die Kosten für eine Liposuktion konnte ich 2008 nicht
aufbringen und mit der konservativen Therapie stand ich nach kurzer Zeit
auf dem Kriegsfuss :grimmig: . Die Strümpfe lösten bei mir Panikattacken aus.
Wunde stellen, juckende Haut, etc. (Ihr kennt das). Da habe ich
beschlossen meine Problem zu ignorieren und möglichst viel Sport zu
machen, um den Lymphfluss in Gang zu halten. :rad: Gewichtsreduktion ist auch
ein ständiges Thema in meinem Leben. :essen:
Jetzt komme ich langsam in die
Wechseljahre und die Beschwerden werden schlimmer. Also bin ich heute
zum Facharzt und habe mich mit meinem Lipödem vorgestellt. Ich bin mit
einem Rezept für Kompressionsbestrumpfung wieder nach Hause gegangen und
der Diagnose Lipödem Stadium 2.

Ich hatte mich schon auf
Entstauungstherapie mit Wickel eingestellt.Statt dessen bekam ich nur
das Rezept. Macht man das heute nicht mehr?

Nun, werde ich also
nochmal einen Versuch starten mich mit diesen verdammten Dingern
anzufreunden. Vielleicht bekomme ich hier Tipps und Anregungen, um
besser mit der "Kompri" klar zukommen.Oder ob ich mich besser für eine Liposuktion entscheide ?(
Viele Grüße und vielen Dank für die Aufnahme :daumen:
Irma

Birgit M.

Administrator

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2018, 19:07

Hallo Irma

herzlich Willkommen hier in unserem Forum :blume:

Hast du dich inzwischen mit den Strümpfen neu anfreunden können ?

Wie du in den verschiedenen Tagebüchern diverser Mitglieder lesen kannst sind Liposuktionen die bessere entsheidung auch wenn der Weg diese von den KK bezahlt zu bekommen sehr steinig ist, trotzdem zahlen KK hin und wieder und vielleicht hast du Glück und deine KK zeigt sich einsichtig :)

Hier im Forum findest du viele Tipps und Anregungen wie so ein Antrag zur Kostenübernahme aussehen kann

und was heute zu beachten ist

und sie man doch noch an die Kostenübernahme kommen kann ;)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 8 412Hits gestern: 83 369Hits gesamt: 43 189 591
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 489,26