Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 252

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. August 2020, 14:24

Denk mal darüber nach:

Denk mal darüber nach:

„Ich hatte eine Stunde mit meinem Vater auf der Bank verbracht, da er etwas Geld überweisen musste. Ich konnte nicht widerstehen und fragte ihn ...

„Dad, warum aktivieren wir nicht dein Internet-Banking?''

„Warum sollte ich das tun?'' Hat er gefragt ...

„Nun, dann musst du hier keine Stunde für Dinge wie Transfer verbringen. Du könntest sogar online einkaufen. Alles wird dann so einfach sein!''

Ich war aufgeregt, denn ich meinte ihn in die Welt des Net Banking und des Online Handel einzuführen zu müssen.

Er fragte: "Wenn ich das tue, muss ich dann nicht aus dem Haus gehen?“

„Ja ja ''! Ich sagte ihm wie jetzt sogar Lebensmittel an die Tür geliefert werden und was Amazon alles liefert!

Seine Antwort ließ mich sprachlos werden.

Er sagte: "Seit ich heute in diese Bank eingetreten bin, habe ich vier meiner Freunde getroffen. Ich habe eine Weile mit den Mitarbeitern geplaudert, die mich inzwischen sehr gut kennen. Du weißt, ich bin allein ... das ist quasi die Firma, die ich brauche. Ich mache mich gerne fertig und gehe zur Bank und ich gehe auch gerne einkaufen. Ich habe doch mehr als genug Zeit, es ist die körperliche Berührung, nach der ich mich sehne.

Vor zwei Jahren wurde ich krank. Der Ladenbesitzer, bei dem ich Obst kaufe, besuchte mich, setzte sich an mein Bett und weinte.

Als deine Mutter vor ein paar Tagen auf ihrem morgendlichen Spaziergang hinfiel hat das der örtliche Lebensmittelhänder gesehen und sofort sein Auto geholt um sie nach Hause zu bringen, da er weiß, wo wir wohnen.

Hätte ich diese ‚menschliche’ Note, wenn alles online wäre?

Warum sollte ich alles an mich liefern lassen und mich zwingen, nur mit meinem Computer zu interagieren?

Ich möchte die Person kennen, mit der ich es zu tun habe, und nicht nur den "Verkäufer".
Es schafft Bindungen von Beziehungen. Liefert Amazon das alles auch?“

Fazit:
Technologie ist nicht Leben ...

Verbring deine Zeit mit Menschen ... nicht mit Geräten.“

Verfasser: Unbekannt
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 19 021Hits gestern: 109 982Hits gesamt: 77 364 265
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 22 312,79