Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulla

Erleuchteter

  • »Ulla« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2007, 23:32

Lipödem bei Promis (Beyonce)?

Sacht mal, meint ihr eigentlich, Promis könnten auch ein Lipödem haben? Oder kommt man "mit solchen Beinen" im Showbiz eh nicht weit? Oder können die Promis das mit Sport halbwegs in Schach halten :zucken:??

Hier mal ein paar Bilder von Beyonce:


Ich bin nicht mehr im Forum aktiv, sorry.

2

Dienstag, 20. November 2007, 09:43

Na, entweder ein Lipödem oder eine sehr weibliche Körperform... Dasselbe gilt ja eigentlich auch für Jennifer Lopez...
Was mir in letzter Zeit aufgefallen ist, ist, dass ich von mittlerweile zwei Trainerinnen beim Sport weiss, die ein Lipödem haben und das trotz mehrerer Stunden Sport am Tag...

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 20. April 2007

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. November 2007, 11:42

hmmm

kann es sein, dass wir bereits so verbildet sind, dass uns nur mehr regelrechte knochengerüste als "normal" erscheinen.

wie hat Marilyn Monroe, welche bekanntlich kleidergröße 42 ihr eigen nannte, von hinten gewirkt? wie täte sie in heutigen zeiten wahrgenommen werden? .......als moppel?

mfg

Miss Sophie

Neneh

Profi

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 22. Juni 2004

Wohnort: an der schönen Ostseeküste

Beruf: Eventmanagerin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. November 2007, 13:30

Also, ich glaube nicht, dass Beyonce oder auch J.Lo an einem Lipödem leiden... die beiden haben nur eine super-weibliche Figur. Man muss sich nur mal Beyonce in nem knappen Röckchen ansehen.... die hat einfach relativ muskulöse Schenkel, aber alles straff und gut proportioniert.

Ich finde sowohl J.Lo als auch Beyonce ziemlich attraktiv und wenn ich dagegen solchen Hungerhaken wie Keira Knightly oder Paris Hilton sehe, schüttelt es mich.... brr. Und männliche Wesen stehen sowieso auf pralle Hintern.... ;-)
_________________________

Life is what happens around you
while you're busy making plans
- John Lennon -

dany

Meister

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Personalmanagerin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. November 2007, 15:48

Wobei ich sagen muss das Beyonce auch schon dicker war,sprich auch schon auf dem OP Tisch lag(vermute ich mal).
Denn wenn man aktuelle Bilder anschaut, aht sie eine Figur...WOW..
Sicherlich hat sie nen Personal Trainer, aber genug Geld für den passenden Schönheitschirurgen hat sie ja auch!!!
Liebe Grüsse Daniela :wink:



Das schönste Denkmal
was ein Mensch bekommen kann
steht im Herzen seiner Mitmenschen!!

lightsagain

unregistriert

6

Donnerstag, 20. März 2008, 22:30

Ich glaube auch nicht, dass Beyonce ein Lipödem hat. Vermutlich hat sie eine zeitlang zu viel Burger und Pommes gefuttert......wo wie die meisten Amis :essen:

Das soll jetzt aber nicht negativ klingen.........mir gefällt so ein Hintern - wie Beyonce und J.Lo ihn hat - besser, als so´n kleiner mickriger Apfelarsch.

Zum Glück hat sogar die Modeindustrie mal so langsam begriffen, dass diese Magermodels keiner mehr sehen will. Die Damen sind zwar immer noch dürr, aber der Trend geht zur prallen Figur........hoffe ich jedenfalls :D Zumindest hat die Firma Dove das schon richtig erkannt.

Counter:

Hits heute: 18 111Hits gestern: 44 862Hits gesamt: 35 404 124
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 13 381,9