Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 933

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. August 2014, 22:04

Sonne satt ....

Hallo,

der Norden hat Sonne satt, also bei uns im Norden von Schleswig Holstein. So stiegen heute wieder die Temperaturen auf 30 Grad zum Glück mit Wind. Mittwoch und Donnerstag lagen die Temperaturen bei 24 Grad und so schlug das Wetter um auf Heute 30 Grad was sich direkt mit Kopfschmerzen bemerkbar machte und es soll so bleiben. Zwar verdunkelten ab und zu dunkle Wolken die Sonne doch der Regen blieb aus. Unsere Regentanks sind voll und so haben wir genügend Wasser zum gießen damit die Tomaten schön rot werden und wir den Teich auffüllen können, falls nötig. Trotzdem die Erde lechts nach Regen.

Teilweise ertrinken manche Bundesländer in Sturmfluten, bei umgekippten Bäumen, rauschenden Wasser in vielen Kellern und doch hier kommt nichts an.

Wie sieht es denn bei euch so aus mit Sonne und Regen :-)

:)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Helga

Profi

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 28. August 2008

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Verwaltungsleiterin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. August 2014, 22:15

Hier im Ruhrgebiet ist es nicht nur warm - viel zu warm. Es ist schwül, eine üble Mischung, die mir gar nicht bekommt. Kopfschmerzen und Kreislauf. Von den Beinen ganz zu schweigen. Ich habe ja ein Lymphödem und je wärmer umso ärger für das arme Bein. Also mache ich, was ich jeden Sommer mache. Ich versuche, der Hitze so gut es geht zu entfliehen. In der Woche habe ich Urlaubsvertretung im Theater gemacht. Danke Klimaanlage;);) Am Wochenende werde ich moch wahrscheinlich in meine Wohnung verkriechen.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 36 365Hits gestern: 66 953Hits gesamt: 36 855 870
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 13 783,45