Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2015, 23:49

Ärztezeitung - Individuelle Beitragssätze ..... Welche Kasse zugelegt und welche verloren hat

Ärzte Zeitung online, 18.05.2015

Individuelle Beitragssätze

Welche Kasse zugelegt und welche verloren hat

Seit Januar erheben Krankenkassen wieder individuelle Beitragssätze. Hat das dazu geführt, dass viele Versicherte im ersten Quartal 2015 gewechselt sind? Die "Ärzte Zeitung" hat bei den zehn größten Kassen nachgefragt. Von Ilse Schlingensiepen

KÖLN. Viele Krankenkassen, die mit ihrem Zusatzbeitrag unter dem Durchschnitt von 0,9 Prozent bleiben, können sich über einen leichten Zuwachs an Mitgliedern freuen.
Das zeigen die Entwicklungen in den ersten drei Monaten 2015 - dem ersten Quartal, in dem die Kassen wieder frei über den Beitragssatz bestimmen konnten. Um aus den Zahlen generelle Trends ablesen zu können, ist es aber wohl noch zu früh.

Von den zehn größten Krankenkassen haben in den ersten drei Monaten 2015 sechs neue Mitglieder gewonnen, während vier Rückgänge zu verzeichnen hatten.

Von ihnen erzielte nach einer Umfrage der "Ärzte Zeitung" die AOK Plus den deutlichsten Zuwachs mit plus 1,62 Prozent auf 2,3 Millionen Mitglieder.

Die Kasse liegt mit einem Zusatzbeitrag von 0,3 Prozent deutlich unter dem Durchschnitt.
TK legt leicht zu

Der Kassenprimus Techniker Krankenkasse (TK) schnitt mit einem Plus von 1,31 Prozent auf 6,8 Millionen Mitglieder ebenfalls gut ab. Auch die AOK Baden-Württemberg (plus 0,40 Prozent auf 3,0 Millionen), die IKK classic (plus 0,18 Prozent auf 2,6 Millionen), die AOK Nordwest (plus 0,15 Prozent auf 2,0 Millionen) und die AOK Niedersachsen (plus 0,34 Prozent auf 1,8 Millionen) konnten ihren Bestand ausbauen.

- weiter -

http://www.aerztezeitung.de/politik_gese…_-Krankenkassen
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 27 757Hits gestern: 83 369Hits gesamt: 43 208 936
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 494,74