Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 937

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. August 2015, 01:38

Zeit zu leben - Als wärs erst gestern gewesen ... Newsletter 766

http://11593.cleverreach.de/m/9243544/56…d11b93c382cc8d3

Über vertraute Beziehungen und schöne Erinnerungen - Von Barbara Pötter •

Neulich hatte ich ein richtig schönes Erlebnis. Und das möchte ich gerne mit Ihnen teilen, weil ich es so bedeutend fand und weil es mich zum Nachdenken gebracht hat.

Ich war gerade zuhause und dabei, im Internet zu surfen. Da rief – einfach so und aus dem Nichts – mein Gastvater an, weil er mich gerade online gesehen hatte. Mein Gastvater aus meiner Zeit, als ich im Ausland lebte. Das ist jetzt schon 9 Jahre her. Und nachdem ich damals wieder in Deutschland war, haben wir noch öfter telefoniert. Doch jetzt hatten wir uns wirklich schon ein paar Jahre nicht gehört. So wie das häufig einfach ist. Ganz normal. Wenn man nicht mehr viel miteinander zu tun hat, dann verlaufen sich viele Beziehungen einfach.

Doch jetzt auf einmal klingelte es und mein Gastvater rief an. Ich freute mich tierisch, fragte mich aber auch ganz kurz, wie das nach so langer Zeit wohl so sein wird. Ich ging ran und es war … ja, es war, als hätten wir uns gestern noch gesehen. Als wäre die Zeit stehen geblieben. Das Gefühl war das gleiche wie damals: Vertrautheit.

Wir plauderten wie eh und je. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass es irgendwie verkrampft war oder dass ich mich verstellen musste. Einfach schön. Und schnell wurde deutlich, dass ich auch noch in ihren Herzen bin. „Jedes Mal, wenn wir eine Dose öffnen, dann denken wir an dich“, sagte mein Gastvater. „Wir hatten ja nur so einen einfachen Dosenöffner, der auch nicht mehr gut funktionierte. Da hast du immer geflucht und deine Eltern gebeten, dass sie uns einen ordentlichen schicken und wir es alle einfacher haben. Den nutzen wir immer noch und deswegen denken wir jedes Mal an dich, wenn wir eine Dose öffnen.“

Fröhlich ging ich aus dem Haus. Denn dieses Telefonat hatte mich richtig erfreut. Es hatte mir gutgetan. Und mir wurde bewusst, wie unheimlich wertvoll es ist, Menschen zu kennen, bei denen man weiß: Wenn jetzt mein Leben aus den Fugen geraten würde, dann hätte ich dort einen Platz. Egal was ist, dort bin ich immer willkommen. Wenn man einfach weiß, da ist diese gewisse Vertrautheit und die kann einem auch keiner so schnell nehmen.

- weiter -

http://www.zeitzuleben.de/33572-ueber-ve…erungen/#weiter

.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 40 861Hits gestern: 64 100Hits gesamt: 41 732 101
Hits Tagesrekord: 327 751Hits pro Tag: 15 087,6