Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 933

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:37

Ärzte-Zeitung - Der große Beitragssatz-Vergleich

Ärzte Zeitung online, 18.12.2015

38 Kassen im Check
Der große Beitragssatz-Vergleich


Für die meisten Kassen-Patienten stehen 2016 höhere GKV-Beiträge an. Wir zeigen Ihnen, wie viel Sie bei Ihrer Krankenkasse bezahlen müssen. Zum Beitragssatz-Vergleich mit über 30 Kassen. - Von Florian Staeck und Thorsten Schaff

Wird Ihre Krankenkasse teurer?

Wählen Sie mit dem Drop-Down-Menü die Krankenkasse Ihrer Wahl aus. Wir ergänzen die Liste laufend. Hat sich die Farbe der Balken verändert, ist das ein Hinweis darauf, dass die Auflistung ergänzt worden ist.

BERLIN. Mit steigenden Zusatzbeiträgen kehren alte Diskussionen zurück. Eine faire und nachhaltige Finanzierung der GKV steht erneut auf der Agenda. Bislang fordert nur die Opposition wieder die Beitragsparität.

"Wir geben dem System (...) den fairen Wettbewerb der Krankenversicherungen untereinander zurück" - so ließ sich der damalige Bundesgesundheitsminister Philip Rösler (FDP) im November 2010 vernehmen, als er im Bundestag das Gesetz zur "nachhaltigen und sozial ausgewogenen Finanzierung" der GKV vorstellte.

Fünf Jahre später steht fest: Was Rösler und seine Nachfolger auf den Weg gebracht haben, ist so wenig nachhaltig, wie der Wettbewerb zwischen den Kassen fair ist. 14,4 Milliarden Euro müssen die Versicherten im kommenden Jahr alleine zur Finanzierung der GKV beitragen.

Zitat

Anmerkung: Und was ist mti den Überschüssen :?: :?: Und mit dem was noch in 2015 zum Jahresende in die KK fließt :?:
Ärzte-Zeitung - KK - Nur ein hauchdünner Überschuss
Ärzte-Zeitung - KK - Nur ein hauchdünner Überschuss

Ärzte-Zeitung - Fette Finanzreserve - GKV-Sparschwein so dick wie noch nie
Ärzte Zeitung - Fette Finanzreserve - GKV-Sparschwein so dick wie noch nie


Beitragssatz sagt wenig über Wirtschaftlichkeit aus

So erhöht die Barmer GEK als künftiger Branchenprimus um 0,2 Beitragspunkte auf 15,7 Prozent und bleibt damit auf Durchschnittsniveau.

Die Techniker Krankenkasse als bisheriger Branchenführer geht 0,1 Punkte niedriger (15,6 Prozent), gleiches gilt für die zweitgrößte Kasse aus der AOK-Familie, die AOK Baden-Württemberg (beide 15,6 Prozent).

An Beispielen lässt sich zeigen, wie wenig der Beitragssatz über Wirtschaftlichkeit oder effiziente Versorgungssteuerung einer Kasse aussagt.

- weiter -

http://www.aerztezeitung.de/politik_gese…_-Krankenkassen
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 20 741Hits gestern: 41 435Hits gesamt: 38 147 505
Hits Tagesrekord: 126 901Hits pro Tag: 14 093,75